Allgemein

Profil

Dokumentation OXID VIA-eBay Modul

Modul Version: 1.3
Shopversion: OXID 4.6. – 4.7./5.0

Die Dokumentation zeigt Ihnen Schritt für Schritt wie Sie das Modul in Ihren Shop System installieren. Bevor Sie mit der Installation des Moduls in Ihrem Liveshop beginnen, würden wir Sie bitten dies vorher in einer Testumgebung zu testen. Bei Fragen zur Installation können Sie sich gerne an uns wenden.

1. Funktionsumfang

Das VIA-eBay Modul ermöglicht das Einstellen von Produkten aus Ihrem OXID eShop auf eBay. Dabei werden aus der Produktdatenbank die Produktinformationen an VIA-eBay übergeben. VIA-eBay wandelt diese in eBay-konforme Daten um, die dann bei eBay, nach Ihren Vorgaben, als Produkte eingestellt werden. Wird ein Verkauf über eBay erzielt, gibt VIA-eBay diesen an Ihren Shop zurück. Dort können Sie dann alles in gewohnter Weise abwickeln. Der hohe Automatisierungsgrad von VIA-eBay ermöglicht Ihnen eine effiziente Handhabung.
Grundlegende Einstellungen tätigen Sie so, dass Sie keine zusätzliche Arbeit im Tagesgeschäft haben. Und das alles bequem aus dem Backend Ihres Shops heraus.

1.1 Vorteile auf einen Blick

  • Bestückung Ihrer eBay Angebote aus Ihrem OXID Shop-Backend.
  • Intuitiver Einrichtungsassistent und Automatisierung ermöglichen ein nahezu sofortiges Arbeiten mit eBay, ohne Detailkenntnisse zu eBay.
  • Ein Artikelfilter mit 5 Kriterien ermöglicht eine gezielte Auswahl der zu synchronisierenden Produkte.

2 Installation

Sichern Sie Ihre Shop Daten. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Installation des Moduls haben, lassen Sie diese von fachkundigem Personal vornehmen, gerne unterstützen wir Sie dabei. Dieses Modul wurde für die OXID Shop Editionen CE, PE, EE unter den o.g. Versionen entwickelt. Folgen Sie der Anleitung für einen problemlosen Betrieb. Sollte es Unklarheiten in den Installationsanweisungen geben, freuen wir uns über Ihr Feedback (support@mediaopt.de).

2.1 Dateien kopieren

  • Stellen Sie eine Verbindung z.B. via FTP zu Ihrem Webserver her.
  • Kopieren Sie den Inhalt des Verzeichnisses copy_this in Ihr Shop Stammverzeichnis.

2.2 Install.sql und update view für oxid-version < 4.7

Für Shops, die ältere Oxid-Shops benutzen, updatet das Modul die Datenbank nicht bei der Aktivierung und dieser zusätzliche Schritt ist nötig.
Führen Sie nun das Datenbank-Update unter Service => Tools durch. Kopieren Sie hierfür den Inhalt aus der Datei Install.sql in das Textfeld und bestätigen Sie mit "Update starten". Wählen Sie anschliessend auf der selben Seite "VIEWS jetzt updaten"

Sollten Sie hier eine Fehlermeldung erhalten, dass Sie Datenbank-Einträge duplizieren, wurde auf ihrem Shopsystem schon eine Vorgänger-Version von dem Modul aktiviert. Benutzen Sie daher statt der Install.sql, die Datei Update.sql.

2.3 Modul aktivieren

Aktivieren Sie das Modul über die OXID Modulverwaltung.

2.4 tmp-Verzeichnis leeren

Im OXID Hauptverzeichnis unter /tmp sämtliche .php &.txt Dateien löschen. Leeren Sie nun Ihren Browser Cache, löschen Sie ggfs. Cookies und aktualisieren Sie anschließend Ihre Shop-Backendseite mit F5. Es sollte nun der Menüpunkt „VIA eBay“ aufgeführt sein.

2.5 Schreibrechte für die Logdatei

Zur Ablauf- und Fehlerdiagnostik schreibt das Modul Logeinträge in die Datei /log/mo_viaebay.log. Bitte stellen Sie sicher, dass diese Datei erstellt und beschrieben werden kann. Die Dateiberechtigungen können bsp. mit einem FTP-Client Tool verwaltet werden.

3 Konfiguration

3.1 Konfiguration in OXID

Richten Sie nun Ihre neue Schnittstelle ein, indem Sie zuerst Ihre VIA-eBay Zugangsdaten eintragen (API Username, API Passwort, Subscription Token).

Zu exportierender Lagerbestand:
Legen Sie fest, welche Menge eines zu exportierenden Artikels jeweils an VIA-eBay übertragen werden soll. Beachten Sie dabei, dass Artikel mit einem geringeren Lagerbestand nur mit der tatsächlich vorhanden Artikelmenge an VIA-eBay übertragen werden. Wir empfehlen diesen Wert stets geringer zu halten, als den im Artikelfilter festgelegten Lagerbestand (siehe 3.3).

Preisgruppe:
Falls Sie separate Ebay-Preise über die OXID-ABC Preise angeben möchten, wählen Sie hier die entsprechende Preisgruppe aus.
ACHTUNG:
Bitte hierbei die Einstellung Grundeinstellungen => Einstellungen => Artikel => "Den normalen Artikelpreis verwenden, wenn keine A, B, C Preise vorhanden sind" beachten !

Sprache:
Durch die Spracheinstellungen definieren Sie, welche Artikeltexte und -beschreibungen an VIA-eBay übertragen werden sollen, falls Sie in Ihrem Shop mehrere Sprachversionen verwenden.

Synchronisationsintervalle:
Die Synchronisationsintervalle für die einzelnen Tasks "Pull Orders", "Sync Categories", "Sync Articles" und "Sync Inventory" definieren die Abstände, in denen diese durchgeführt werden sollen. Voraussetzung dafür ist, dass der entsprechende Cronjob eingerichtet wurde (siehe 3.6). Für den regelmäßigen Betrieb empfehlen wir ein kurzes Intervall für den Bestell- und Artikelimport.

Synchronisations-Skripte im Browser ausführen:
Möchten Sie Ihre Synchronisation manuell unter den Synchronisationseinstellungen und somit Ihre Synchronisations-Skripte im Browser ausführen, dann muss der Haken an dieser Stelle gesetzt sein. Beachten Sie bitte, dass Sie in diesem Fall Ihr Skriptverzeichnis SHOP-URL/modules/mo_viaebay/scripts/ durch htaccess vor unerwünschten Zugriffen schützen sollten.

Sandbox-Modus:
Sollten Sie zu Testzwecken über einen VIA-eBay Sandbox-Zugang verfügen, sollte diese Einstellung gewählt werden. Vergessen Sie nicht, den Haken zu entfernen, wenn Sie mit Ihrem System in einer Live-Umgebung arbeiten.

Versandkosten-Einstellungen:
Falls Sie ein Via-eBay Profil für versandkostenfreie Lieferungen angelegt haben, können Sie dieses abhängig vom Artikelpreis übernehmen. Tragen Sie hierfür die entprechende Preisgrenze und die IDs ihrer VIA-eBay Profile in die jeweiligen Felder ein.
Bei Varianten-Artikeln ist der Preis des Vater-Artikels relevant, wenn Sie dieses Feature benutzen, achten Sie darauf den Preis des Vaterartikels zu pflegen.

Experten-Modus
Verändern Sie im Experten-Modus, die Daten nur, wenn Sie diese Funktionen brauchen.

Attribute übertragen als
Sämtliche Artikelmerkmale werden je nach Einstellung, als Merkmal, Zusatzinformation oder Beschreibungstext übertragen. Einstellungen die im Attributmenü für einzelne Attribute eingestellt werden, überschreiben diese globale Definition.

keine Merkmale übertragen
Nur die "Marke" wird als Attribut an viaEbay übertragen, anderen Artikelattribute werden ignoriert

eigene Beschreibung von einer eigenen Datenbanktabelle hochladen
Geben Sie Tabellenname, Tabellenspalte ihres eigenen Datenbankfeldes für die Beschreibung an und den Namen der Spalte, die die Artikel-ID in dieser Tabelle darstellt.

3.2 Statuskontrolle

Um einen Überblick über Ihre einzelnen Synchronisationsvorgänge zu behalten, können Sie im Statusbereich die aktuelle Log-Datei filtern und auswerten.

3.3 Artikelfilter

An dieser Stelle können Sie mithilfe verschiedener Filterkriterien Ihre zu exportierenden Artikel definieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Artikel nach Kategorie, Hersteller, Preis, vorhandenem Artikelbild und Mindestlagerbestand zu filtern. Ein Vorschaufenster fasst Ihre Auswahl noch einmal für Sie zusammen. Wir empfehlen, den Lagerbestand größer zu wählen, als den in der Konfiguration festgelegten zu exportierenden Lagerbestand (siehe 3.1).

3.4 Artikel ausschließen

Sollten trotz Artikelfilters weiterhin unerwünschte Artikel im Export erscheinen, können Sie auf Artikelebene die Erlaubnis zum Abgleich entziehen.

3.5 Variantenartikel

Bitte beachten Sie, dass nur Variantenartikel übertragen werden können, sofern die einzelnen Variantenausprägungen auch als tatsächliche Artikel hinterlegt sind. D.h. Ausprägungen, die über Auswahllisten definiert werden, können nicht an VIA-eBay übertragen werden.

3.6 Artikelbilder

Die Artikelbilder werden von Oxid an Via eBay, wie folgt übertragen:

Bei keinem Thumbnail:
OXID 1 = Listenbild (Image.Type = 1)
OXID 1 = Angebotsbild (Image.Type = 2)
OXID 2 = Galeriebild 1 (Image.Type = 3)
OXID 3 = Galeriebild (Image.Type = 4)
OXID 4 = Galeriebild (Image.Type = 5)
OXID 5 = Galeriebild (Image.Type = 6)

Bei einem angebenden Thumbnail:
OXID eigenes Thumbnail = Listenbild (Image.Type = 1)
OXID 1 = Angebotsbild (Image.Type = 2)
OXID 2 = Galeriebild 1 (Image.Type = 3)
OXID 3 = Galeriebild (Image.Type = 4),
OXID 4 = Galeriebild (Image.Type = 5)
OXID 5 = Galeriebild (Image.Type = 6)

Dabei werden eigene Bildversionen nach den Via eBay Größenanforderungen für die definierten Artikelbilder erstellt.

Listenbild
Das Listenbild (Galeriebild) entspricht dem Bild in der Auflistung der Artikel oder bei einem Suchergebnis. Maximale Bildgröße für ein eBay Listenbild ist: 225px x 225px

Angebotsbild
Das Angebotsbild (Standardbild) entspricht dem Bild in der Detailsansicht eines eBay Angebotes. Bildgröße für ein eBay Angebotsbild ist: minimal 500px x 500px bzw. maximal 1500px x 1500px.

3.7 Alternativen Beschreibungstext benutzen

Sie haben die Möglichkeit, den für den Shop benutzten Beschreibungstext unter Artikel verwalten > Artikel auswählen> Reiter VIA Ebay zu überschreiben, indem Sie in die Beschreibungsform ihre Beschreibung einfügen und diese abspeichern

3.8 Synchronisieren

Mit Cronjob:
Richten Sie auf Ihrem Server einen Cronjob ein, der das angegebene Skript ausführt. Wir empfehlen ein Ausführungsintervall von 5 Minuten zu konfigurieren, jedoch mindestens 24 Stunden abhängig vom Umfang Ihrer eBay-Aktivitäten und Serverauslastung. Wenn Sie die Oxid Enterprise Edition nutzen, können Sie die Shop-ID als Parameter an das Skript übergeben.
Beispiel:

*/5 * * * * php /[absoluter Pfad zum Shop]/modules/mo_viaebay/scripts/mo_viaebay__sync_all.php [Shop-ID]

Manuell:
Über die Schaltflächen Kategorien synchronieren, Artikel synchronisieren usw. können Sie die entsprechenden Vorgänge auch manuell im Browser ausführen. Bitte beachten Sie dabei die Einstellung und Sicherheitshinweise unter Punkt 3.1 - "Synchronisations-Skripte im Browser ausführen".

Allgemein:

  • Bitte synchronisieren Sie zu zuerst die Kategorien, bevor Sie mit dem Artikel-Abgleich beginnen.
  • Bei jedem Übertragungsintervall können nur je 20 Artikel übertragen werden. Wenn Sie also bei einer Artikelsynchronisation eine große Artikelmenge übertragen möchten, sollten Sie das Synchronisationsintervall entsprechend klein wählen, damit der Synchronisationsprozess möglichst schnell abläuft.
  • Ein fehlerhafter Artikel wird noch während des Synchronisationsprozesses deaktiviert, um die Synchronisationskette nicht zu gefährden. Diesen müssen Sie selbst wieder aktivieren.

3.9 Aftersales

Wenn Sie im Backend für Ihre VIA-eBay Bestellungen einen Zeitpunkt für einen Zahlungseingang oder Lieferung eintragen, wird ein entsprechender Status auch an VIA-eBay gemeldet. Sie sollten nach erfolgreicher Übermittlung im VIA eBay Reiter eine entsprechende Rückmeldung einsehen können.

3.10 Attribute übertragen

In der Hauptkonfiguration können globale Einstellungen für Attribute getroffen werden, die generell gelten sollen.
Sie haben unter Artikel verwalten > Attribute > Via-Reiter die Möglichkeit den Übertrtagungsnamen, sowie den Übertragungstyp zu wählen. Bei der Auswahl "Global" wird die globale Einstellung in der Konfiguration genutzt und "---" bedeutet, dass dieses Attribut gar nicht übertragen werden soll.

3.11 Zahlungsarten zuordnen

Unter Shopeinstellungen > Zahlungsarten > Via-Reiter haben Sie die Möglichkeit jeder Ihrer Zahlungsarten eine viaEbay-Zahlungsart zuzuordnen. Beim Abholen der Bestellungen wird die via-Zahlart auf die Oxid-Zahlarten gemappt. Als Resultat sehen Sie in jeder Bestellung mit welcher Zahlart der Kunde gezahlt hat.
Weisen Sie für jede viaEbay-Zahlart nur eine Oxid-Zahlart zu, da sonst die Bestellung nur die erste passende Oxid-Zahlart verwendet.

3.12 Versandarten zuordnen

Unter Shopeinstellungen > Versandarten > Via-Reiter haben Sie die Möglichkeit jeder Ihrer Versandarten eine viaEbay-Versandsart zuzuordnen. Beim Abholen der Bestellungen wird die via-Versandart auf die Oxid-Versandarten gemappt. Als Resultat sehen Sie in jeder Bestellung mit welcher Versandart der Kunde benutzt hat.
Weisen Sie für jede viaEbay-Versandart nur eine Oxid-Versandart zu, da sonst die Bestellung nur die erste passende Oxid-Versandart verwendet.

4 VIA Backend

Beziehen Sie Ihre Zugangsdaten für die VIA-eBay Kommunikation mit Ihrem Onlineshop aus dem Backend Ihrer VIA-eBay Schnittstelle. Nach einem korrekten Export Ihrer Artikeldaten aus Ihrem OXID eShop (manueller, oder Cronjob-gesteuerter Synchronisations-Prozess), erscheint im VIA-eBay Backend zuerst die Menge der exportierten Artikel in der Übersicht. Kontrollieren und ergänzen Sie alle Produktbeschreibungen und Kategorienzuordnungen für eBay in den Produktansichten.

activate.png (48,5 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

order.png (43 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

setings.png (88,3 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

filter.png (60,5 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

sync.png (47,7 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

tools.png (66,8 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

status.png (196 KB) Philipp D., 07.04.2015 15:07

viaebay_config.png (130 KB) Thomas W., 17.04.2015 12:03

viaebay_alternativeDescription.png (86,3 KB) Thomas W., 17.04.2015 12:13

via_versandarten.png (19,3 KB) Thomas W., 06.07.2015 12:33

via_attribute.png (19,3 KB) Thomas W., 06.07.2015 12:33

via_zahlungsarten.png (24,3 KB) Thomas W., 06.07.2015 12:33

Aktivieren.png (80 KB) Karina M., 11.08.2017 13:11

Konfiguration.png (128 KB) Karina M., 11.08.2017 13:16

Status.png (97 KB) Karina M., 11.08.2017 13:17

Artikelfilter.png (112 KB) Karina M., 11.08.2017 13:18

Synchronisation.png (59 KB) Karina M., 11.08.2017 13:20

Attribute.png (62,5 KB) Karina M., 11.08.2017 13:22

Zahlungsarten.png (65,8 KB) Karina M., 11.08.2017 13:23

Versandarten.png (61,2 KB) Karina M., 11.08.2017 13:24